Haus_teich_21

Hotel Haus Neugebauer, Johannisberg

Rheinsteiggeher laufen direkt darauf zu. Und Besucher von Veranstaltungen auf Schloss Johannisberg haben es nicht weit, wenn sie sich bei Familie Neugebauer eingemietet haben. Inmitten des Waldes oberhalb von Johannisberg nämlich befindet sich das ruhige Hotel und Restaurant Neugebauer.

Das Hotel & Restaurant Neugebauer hat eine bewegte Geschichte. Anfang des 20. Jahrhunderts war das rustikale Bruchsteingebäude als Schüler-Internat errichtet worden, wurde später Lazarett, Landjahrlager und schließlich Wohnhaus. 1963 kaufte Josef Neugebauer das idyllisch gelegene Anwesen und eröffnete hier ein Ausflugslokal. Die ersten Fremdenzimmer gab es 1968. Nun boomte das Geschäft. 1973 wurde Sohn Peter Chef des kleinen Hotels. Schnell standen Neuausrichtung, Sanierung und Modernisierung auf dem Plan. In den 90er-Jahren hatte das Haus bereits 20 Zimmer. Eine nagelneue Küche befeuerte das Speisenangebot des Restaurants. Und: Der Anbau eines großen Wintergartens holte den Wald ins Haus. 1996 übernehmen Koch Markus und die Hotelfachfrau Martina Neugebauer das Hotel & Restaurant in dritter Generation. Erneut stehen umfangreiche Modernisierungsarbeiten an. Das über hundertjährige Anwesen fordert eben stetiges Engagement. Seit 2014 hat auch die vierte Generation mit Simon Neugebauer als Küchenchef Verantwortung in dem Rheingauer Hotelbetrieb übernommen.

Die Waldidylle Hotel & Restaurant Haus Neugebauer ist nicht nur beliebter Ausgangs- und Endpunkt für Wanderungen. Auch Seminar- und Tagungsgäste regionaler Unternehmen schätzen das ruhige und regenerative Umfeld. Drei Einzel- und 18 Doppelzimmer stellt das Haus zur Verfügung – Bad oder Dusche mit WC, TV, Telefon, Minibar und kostenfreies W-Lan sind obligatorisch. Drei geräumige Gast- und Gesellschaftsräume im Erdgeschoß bieten vielseitige Möglichkeiten für Bewirtung, Feierlichkeiten und Seminare. Haus Neugebauer ist ganzjährig geöffnet. Einzelzimmer gibt es ab 65 €. Doppelzimmer ab 95 € pro Person. Frühstück ist inbegriffen. Für Rheinsteig- Wanderer gibt es besondere Pauschalen und Arrangements.

Das Restaurant ist hell und freundlich. Zeitgemäßes Ambiente bestimmt den Raum. Besonders reizvoll der Wintergarten, dessen Rundumverglasung das Innen- und Außenleben miteinander verschmelzen lässt. Nicht erst wenn sich im Spätsommer der umliegende Wald mit einer Vielzahl von Speisepilzen von der besten Seite zeigt, hat die heimische Küche bei Neugebauer Hochkonjunktur. Die ambitionierten von Wild geprägten Gerichte aus der Küche der Hausherrn und ein bunter Fächer Rheingauer Weine munden in dieser naturverbundenen Atmosphäre, insbesondere in den ersten sonnigen Frühlings- und schönen Spätherbsttagen. An heißen Sommertagen lässt es sich auch auf der Terrasse bei Vesperteller und Weizenbier gut aushalten.

Leserwertungen

Tg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterfly

Eine Bewertung schreiben

Vergeben Sie Ihre Schmetterlinge (Pflichtfeld)

Verfassen Sie ein Kommentar.

Sie können ihrem Kommentar ein Bild anhängen
Ich akzeptiere die AGB