Bildschirmfoto_2017-09-06_um_11.43.05

Praxis für Chinesische Medizin und Naturheilkunde Martina Nielen und Monika de Lange Heilpraktikerinnen

Mit nur einem Wort – Qi – können uns die Chinesen Gesundheit und Wohlbefinden erklären und Zusammenhänge zwischen Mensch und Natur, zwischen Mikro- und Makrokosmos offenlegen. Was sich so fremd und fast exotisch anhört, ist ganz einfach.

Erlauben Sie sich einmal eine andere Sichtweise und öffnen Sie sich einer völlig anderen Lebensphilosophie, mit der man das Leben, Vorgänge in der Natur und in uns Menschen, Gesundheit und Krankheit auf eine andere Art und Weise erklären und verstehen kann.

Schon vor langer Zeit beobachtete man im alten China, dass es uns Menschen gut geht und dass wir unser Lebenspotenzial am besten entfalten können, wenn wir im Einklang mit den natürlichen Rhythmen und Zyklen leben. Wenn wir uns gegen den natürlichen Lauf der Dinge stemmen, entsteht Spannung und Ungleichgewicht. Folgen wir aber den natürlichen Rhythmen, profitieren wir von den Kräften der uns umgebenden Natur. Und wenn wir unserem Körper gute Bedingungen wie ausreichend Schlaf, gutes Essen, ein Gleichmaß an Aktivität und Ruhe bieten, stärken wir unsere Vitalität und Abwehrkraft.

Durch die chinesische Brille betrachtet, bedeutet Gesundheit das freie Fließen von Qi – unserer Lebensenergie – im Inneren unseres Körpers. Freies Fließen von Qi bedeutet z. B. ungehinderte Blutzirkulation mit warmen Händen und Füßen, geschmeidige und kraftvolle Muskulatur, geistige Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit, Leistungsfähigkeit durch ausgewogenen Stoffwechsel und Hormonhaushalt. In unserem Alltag nehmen wir das freie Fließen unserer Lebenskraft meist nicht wahr. Wir spüren es erst, wenn der Qi-Fluss gestört ist und Probleme bereitet. Wir haben dann z. B. Kopfschmerzen oder fühlen uns müde und schlapp oder sind weniger belastbar.

Das Qi zu nähren, zu bewegen und zu pflegen, steht im Mittelpunkt der Chinesischen Medizin. Diese alte Erfahrungsmedizin will die Balance in unserem Körper als Mikrokosmos bewahren oder wieder herstellen. Im Laufe der Zeit entwickelten sich so die fünf Säulen der chinesischen Medizin: Akupunktur, Ernährung, Kräutertherapie, Massage und Qi Gong.

Am bekanntesten hier im Westen ist die Akupunktur. Ihr liegt die Vorstellung zu Grunde, dass Energieleitbahnen unseren Körper durchziehen, all unsere Organe mit Lebensenergie versorgen und somit deren Funktionen sicherstellen. Auf diesen so genannten Meridianen liegen Akupunkturpunkte. In diese Punkte werden feine Nadeln gestochen, um das Qi bei Stauungen im Energiefluss wieder zum Fließen zu bringen. Durch Stimulation der Akupunkturnadel werden Blockaden gelöst und somit beispielsweise Schmerzen behandelt. Ernährungslehre und Kräutertherapie haben das Anliegen, dem Körper die notwendigen Stoffe zuzufügen, um ihn – je nach Bedarf – z. B. angemessen zu nähren, Mangelzustände zu beheben, Hitze zu kühlen oder bei Kälte zu wärmen, um abzuführen oder zu entwässern, um anzuregen oder zu beruhigen. Unsere Nahrung wird dadurch zum täglichen „Medikament“. Weitere Methoden aus der chinesischen Medizin, die den Energiefluss entlang der Meridiane unterstützen oder vorhandene Blockaden behandeln, sind z.B. die Akupressur – also Fingerdruckbehandlung, sowie Meridianmassagen. Durch sanfte Dehnungen werden Verspannungen gelöst und mit angenehmem Druck der ganze Körper belebt und gestärkt. Qi Gong lädt ein, selbst etwas zu tun, um das Qi im ganzen Körper zu bewegen. Mit besonderen Bewegungs-, Atem- und Achtsamkeitsübungen wird die Körperwahrnehmung geschult, Haltungs- und Bewegungsmuster werden korrigiert und Verspannungen gelöst. Qi Gong beruhigt das Herz, macht den Kopf frei und gibt Kraft für den Alltag.

Gerne stellen wir Ihnen in unserer Praxis für Chinesische Medizin und Naturheilkunde unser Therapieangebot für Ihre Gesundheit vor.

Leserwertungen

Tg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterfly

Eine Bewertung schreiben

Vergeben Sie Ihre Schmetterlinge (Pflichtfeld)

Verfassen Sie ein Kommentar.

Sie können ihrem Kommentar ein Bild anhängen
Ich akzeptiere die AGB
GESUNDHEIT & WELLNESS

Praxis für Chinesische Medizin und Naturheilkunde Martina Nielen und Monika de Lange Heilpraktikerinnen

Bensdorpstr.14 47533 Kleve
Phone02821-7119656
Fax
Aktueller Standort: | ändern

NEWS FEED

jetzt online blättern

Bildschirmfoto_2017-09-04_um_13.58.28
WetterOnline
Das Wetter für
Kevelaer