Bildschirmfoto_2015-08-10_um_22.10.09

DIE BESTEN AFTER-WIESN-PARTYS

Außer im Käfer- und Weinzelt fließt ab 22 Uhr 30 kein Bier mehr auf der Wiesn. Das heißt aber nicht, dass die Party schon aus ist. Im Gegenteil - jetzt geht‘s erst richtig los. Wir verraten, in welchen Clubs und Locations man weiterfeiern kann. 

Wo die Promis abtanzen

Natürlich wird auch im P1, Münchens Edel-Club, heftig nachgefeiert. Statt Bier fließt hier der Champagner in Strömen. Während die Nobel-Disco sonst eine ultraharte Türpolitik betreibt, hat man während der Wiesnzeit auch als „normaler“ Gast eine gute Chance, am Türsteher vorbei zu kommen, wenn man in Lederhose oder Dirndl gekleidet ist.

P1, Prinzregentenstraße 1,

täglich geöffnet ab 22 Uhr

 

Ganz nah dran

Keine hundert Meter von der Wiesn entfernt ist der Wiesnclub in der Alten Kongresshalle an der Theresienhöhe. Er bietet die größte After-Wiesn-Party der Stadt mit mehr als 2.600 Gästen täglich. Das heißt: hier bebt der Boden. 

Alte Kongresshalle, Theresienhöhe 15, direkt hinter

der Bavaria, täglich ab 22 Uhr 

 

Indie goes Wiesn

Das Substanz gilt als „der“ Indie-Club Münchens. Pünktlich zum Anstich dreht sich aber auch hier ab 21 Uhr alles ums Abtanzen und Weiterfeiern. Es wird zwar regelmäßig eng, doch die Atmosphäre ist locker und ausgelassen. Neben den neuesten Indie-Hits legt der DJ dann auch schon mal Wiesn- Hits und Rock-Klassiker auf. Weiterer Pluspunkt: Man muss nicht weit gehen, denn das Substanz liegt nur wenige Gehminuten von der Theresienwiese entfernt. Der Eintritt ist frei.

Substanz, Ruppertstraße 28, täglich von 20 Uhr bis

2 Uhr, Freitag bis Samstag von 20 Uhr bis 3 Uhr,

U-Bahnhaltestelle (U3 und U6) Poccistraße 

 

Der perfekte Zeltersatz

Das “Wiesnzelt“ im berühmten Löwenbräukeller ist die perfekte Alternative zum Oktoberfest und bietet Wiesn-Stimmung mit der Oktoberfest-Band „Barfuss“. Tickets gibt es online unter www.daswiesnzelt.de. 

Löwenbräukeller, Nymphenburger Straße 2, ab 19 Uhr, Party ab 21 Uhr 

U-Bahnhaltestelle (U1) Stiglmaierplatz 

 

Wiesnbier und Wiesnschmankerl

Hinter dem Hauptbahnhof beim Alten Botanischen Garten liegt das Parkcafé, das jeden Donnerstag, Freitag und Samstag sowie am letzten Wiesnsonntag zur Après Wiesn lädt und mit einem Mix aus edler Atmosphäre und bayerischer Gemütlichkeit aufwartet. An manchen Abenden spielen Bands wie die „The Carlitos All Stars“ oder „Kuh and the Gang feat. Lars Vegas“ die besten Wiesn- und Partyhits, an anderen Tagen sorgt DJ Senf für die richtige Stimmung.

Park Café, Sophienstraße 7, donnerstags, freitags,

samstag sowie am letzten Wiesnsonntag ab 21 Uhr

geöffnet, fünf Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof

 

Party on the Road

Abwechslungsreich, turbulent und rasant geht es im Wiesn Partybus zu. In der ersten rollenden After-Wiesn-Party der Welt wird die Fahrt zum nächsten Club selbst zur Party. An Bord der lustigen Busfahrt, die vom Busunternehmen Club & Line veranstaltet wird, kann an der Bar lässig weitergefeiert werden, während es zur nächsten Feier-Location geht. Der Bus pendelt mehrmals am Abend zwischen Wiesn und Kultfabrik. Dazwischen werden die Hotspots des Münchner Nachtlebens angesteuert. Und der Spaß ist nicht teuer: Mit 10

Euro ist man dabei. Darin enthalten ist der Fahrpreis und ein Freigetränk. Zudem bekommt man mit dem Ticket noch freien Eintritt in zwei After Wiesn Party Clubs.

Infos unter: www.wiesnpartybus.de

Leserwertungen

Tg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterfly

Eine Bewertung schreiben

Vergeben Sie Ihre Schmetterlinge (Pflichtfeld)

Verfassen Sie ein Kommentar.

Sie können ihrem Kommentar ein Bild anhängen
Ich akzeptiere die AGB