Bildschirmfoto_2017-10-20_um_09.43.03

M-Concept Real Estate

M-CONCEPT Real Estate. Seit 1999 entwickeln und bauen wir Ausnahme-Immobilien für Kunden mit ganz besonderen Ansprüchen. In unserem Objekt „155MAUERKIRCHER“ entstehen auf einem ca. 1249 m2 großen Eckgrundstück in Zusammenarbeit mit „Mang Mauritz Architektur Interior“ bis zu sechs luxuriöse Eigentumswohnungen mit Wohnflächen von ca. 130 m2 bis ca. 210 m2 und eine Tiefgarage mit Komfortstellplätzen. Eine Zusammenlegung der Wohnungen ist möglich.

„Der Neubau soll die Charakteristika älterer Häuser der Prachtstraße Mauerkircherstraße in absoluter Bestlage des Herzogparks repräsentieren. Typische Materialien wie Putzstrukturen, Oberflächen aus Naturstein und Eiche sowie Handwerkskunst und Kupfer reflektieren die Umgebung und eröffnen im filigranen Raumgefüge des neuen Wohnhauses Perspektiven auf Basis traditioneller Werte. So findet sich das altbewährte in neuem Kontext wieder; und verbindet das Früher auf stilbetonte Weise mit dem Hier und Heute.“ (Zitat des Architekten)

Highlights:

• Zahlreiche Elemente im Pariser Art Déco Stil

• Herrschaftliches Treppenhaus

• Hochwertige Materialien wie Eichen-Parkett und Naturstein aus der Region

• Stilvolle Bäder mit zeitlos-modernen Badarmaturen

• Repräsentative Raumhöhen bis zu ca. 2,90 m

• Großflächige Fenster und Fenstertüren

• Außenliegender, elektrisch bedienbarer Sonnenschutz

• BUS-System, modernste Technik

• Kaminanschlüsse in jeder Wohnung

• Fußbodenheizung in allen Räumen, in den Bädern zusätzlich Handtuch-Heizkörper

• Optionale Kühlung in allen Wohnungen und vieles mehr

Leserwertungen

Tg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterfly

Eine Bewertung schreiben

Vergeben Sie Ihre Schmetterlinge (Pflichtfeld)

Verfassen Sie ein Kommentar.

Sie können ihrem Kommentar ein Bild anhängen
Ich akzeptiere die AGB

M-Concept Real Estate

München
Phone+49 (0)89 9230667575
Fax
Aktueller Standort: | ändern

NEWS FEED

jetzt online blättern

Bildschirmfoto_2018-04-11_um_08.53.42