Bildschirmfoto_2017-10-20_um_09.59.12

AD ESTATUM Family Partners

Der Münchner Immobilienspezialist Robert Frank betreut seit Jahrzenten die Immobiliengeschäfte von hochvermögenden Familien als Multi-Family-Office.

Ein Blick in die aktuelle Forbes-Liste der reichsten Deutschen zeigt, wer die Klientel der Firma AD ESTATUM – FAMILY PARTNERS von Robert Frank ist. Namen nennt der Münchner Immobilienspezialist natürlich nicht; Verschwiegenheit ist Grundvoraussetzung in dieser Branche. Die Rede ist von Multi-Family-Offices, wie es auch die Münchner AD ESTATUM – FAMILY PARTNERS eines ist: Hier unterstützen kompetente Berater hochvermögende Familien bei Erhalt und Mehrung ihres Immobilienportfolios.

Fokus auF ImmobIlIen

Die AD ESTATUM – FAMILY PARTNERS hat sich ausschließlich auf einen Bereich spezialisiert: Die langfristig wirtschaftlich positive Entwicklung der familieneigenen Immobilien und, das ist Robert Frank wichtig, vor allem auf den Erhalt des Portfolios. Herr Frank ist schon sehr lang im Geschäft. Mit Anfang zwanzig hat er bereits seine erste Immobilie verkauft und es „wurden immer mehr“, erzählt Robert Frank. Eine große Affinität und Leidenschaft zu Immobilien hätte ihn damals fast Architektur studieren lassen, doch er entschied sich dafür, ausschließlich mit Bestandsimmobilien zu arbeiten. Seit dem hat er sich einen besonders feinen, festen Kundenstamm aufgebaut, der zur hochvermögenden Gesellschaft Deutschlands und Europas gehört – „wir zählen wirklich das „Who is Who“ zu unserer Klientel“, sagt er.

DIe Wurzeln Der FamIly-oFFIces

Doch was ist ein Single-Family-Office oder ein Multi-Family-Office nun eigentlich genau? Trotz des modernen Namens sind sie keine neue Erfindung, die Wurzeln gehen bis ins 6. Jahrhundert zurück. Damals wurde in Königshäusern eigens ein Hausmeier (oder Majordomus) für die Verwaltung des Familienreichtums eingesetzt. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich daraus ein richtiggehender Wirtschaftszweig, beispielsweise im Jahr 1838, als die Familie des Financiers und Kunstsammlers J. P. Morgan das „House of Morgan“ gründet. Später taten es ihm die Rockefellers gleich. Ihr Family-Office hat bis heute Bestand. Wenn sich nun mehrere Familien zusammenschließen und einen gemeinsamen Beraterstab beauftragen oder nutzen, wird daraus ein so genanntes „MultiFamily-Office“ – so wie AD ESTATUM – FAMILY PARTNERS.

Der knoten Ist symbol

Sein Firmenlogo hat Robert Frank mit Bedacht gewählt: Es zeigt den „Knoten der Verbundenheit“ über dem Firmennamen AD ESTATUM und dem darunter stehenden erklärenden Claim „F A M I L Y P A R T N E R S“.

Dieser Knoten symbolisiert, worum sich alles bei AD ESTATUM – FAMILY PARTNERS im wahrsten Sinne des Wortes dreht, nämlich einerseits um die verschiedenen, netzwerkartigen Verbindungen und andererseits um die in diesen geschlossenen, elitären Gesellschaftskreisen stattfindenden diskreten Leistungen von AD ESTATUM – FAMILY PARTNERS.

„Ich bin als enger und vertrauter Berater mittendrin, bringe die Familien zusammen und finde den passenden Partner für eine Transaktion.“ Über Immobiliengeschäfte rede man, auch wenn man sich persönlich von diversen hochkarätigen Veranstaltungen und Treffen kennt, in diesen Kreisen für gewöhnlich nicht, weiß er. „Das übernehmen wir als AD ESTATUM – FAMILY PARTNERS – von An- und Verkäufen, der Objektakquise für gewünschte Immobilien bis zur Strategieentwicklung über Eigenkapitalbeschaffung, Joint-Ventures, Portfoliostrukturierungen und Clubdeals für außergewöhnlich hohe Investitionen, zum Beispiel beim Erwerb von großen Hotels oder Einkaufszentren.“

Partner Der FamIlIen

Als hochkompetenter Immobilienspezialist mit mehr als 30 Jahren Erfahrung und enger Berater der Familien wird Robert Frank besonders bei weitreichenden strategischen Entscheidungen im Immobilienportfolio konsultiert. Er agiert bei sämtlichen Immobilientransaktionen als enger Vertrauter zwischen den handelnden Personen oder Familienmitgliedern. Herr Frank ist aus tiefstem Herzen Perfektionist, sieht sofort, wenn und wo etwas hakt. Gerade in seinem Business sind das perfekte Eigenschaften. Und er sieht sich als ganzheitlicher Berater: „Die Familien legen uns in den meisten Fällen vertraulich ihr gesamtes Anlageportfolio offen, damit wir einen vollumfassenden Investmentüberblick bekommen, um für den Immobilienteil der Familie die langfristig beste Entscheidung treffen zu können. Wir sind im wahrsten Sinne desWortes vertraute und enge Partner der Familien, fast gleichzustellen mit einem persönlichen Berater im PrivateWealth-Bereich einer renommierten Privat-Bank“, sagt Frank.

massgeschneIDerte lösungen

Zum Verkauf stehende Immobilien werden völlig abgeschottet von der Außenwelt von Robert Frank der jeweiligen Familie mit entsprechendem Suchprofil deutschlandweit angeboten. So kann es sein, dass die Berliner Familie eine Immobilie in München ver- äußert, gleichzeitig eine andere Familie aus München eine Immobilie in Berlin verkaufen möchte, die langfristig jeweils viel besser ins eigene Portfolio passen. Herr Frank kennt die Bedürfnisse der Familien und weiß genau, welche Familie etwas verkaufen beziehungsweise kaufen möchte. Diese jahrzehntelange Expertise und die vertraute Bekanntheit bei den vielen Familien machen ihn mit AD ESTATUM – FAMILY PARTNERS so unschätzbar wertvoll und gleichzeitig beliebt bei seiner Klientel in Deutschland und Europa.

Leserwertungen

Tg_comments_butterfly_onTg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterfly
Tg_comments_butterfly_onTg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterfly 20.01.2019

Eine Bewertung schreiben

Vergeben Sie Ihre Schmetterlinge (Pflichtfeld)

Verfassen Sie ein Kommentar.

Sie können ihrem Kommentar ein Bild anhängen
Ich akzeptiere die AGB

AD ESTATUM Family Partners

maximilianstraße 2 80539 münchen
Phone+49 89 99 74 36 3-0
Fax+49 89 99 74 36 3-99
Aktueller Standort: | ändern

NEWS FEED

jetzt online blättern

Bildschirmfoto_2018-04-11_um_08.53.42