Tg-blank

SEIT 1976 BRILLEN, MODE, FARBEN BEI OPTIK SCHELLMOSER

Es braucht etwas Mut, um ganz und gar man selbst zu sein. „Unsere Brillen sind für Menschen, die das Besondere suchen. Sie betonen die Persön-lichkeit und verleihen das Gefühl von Hochwertig-keit und Individualität“, so das Motto von Marion und Peter Schellmoser.

Frau Schellmoser, wie hat alles angefangen? Mein Mann hat das Geschäft 1976 gegründet. Er war der erste in Rosenheim und in Sachen Mode schon immer seiner Zeit voraus. Man kann sagen: Mit Mut hat alles angefangen.

Können Sie sich noch an die ersten Modelle erin-nern und die Reaktion der Kunden darauf? Unsere Kunden waren von Anfang an begeistert, denn in den Siebzigern hatten Optiker üblicher-weise Modelle in grau, schwarz und braun in der Auslage und nicht viel Auswahl. Bei uns aber gibt es seit je her hochwertige, farbige und originelle Brillen, weil mein Mann sich getraut hat, außer-

gewöhnliche Kollektionen auf Messen in Mailand und Paris einzukaufen, sie schön zu präsentieren und auch selbst zu tragen. Er war stadtbekannt für seine farbigen Brillen und es gibt immer wieder Leute die kommen und sagen: „Bei Ihnen habe ich die erste bunte Brille gekauft, auf die ich immer wieder begeistert angesprochen wurde!“

Ein weiteres Motto von Ihnen lautet: „We love what we do“, Sie lieben, was sie tun, nämlich sich mit den individuellen Wünschen und Bedürfnis-sen Ihrer Kunden zu beschäftigen. Wie finden Sie heraus, was Ihr Kunde möchte, was ihm steht und was zu ihm passt? Nun, manchmal hat man schon auf den ersten Blick Modelle im Kopf, die zu dem jeweiligen Menschen perfekt passen würden. Im Beratungs-gespräch fragen wir unsere Kunden nach ihren Anforderungen für gutes Sehen, ihre modischen Wünsche und Vorstellungen von gutem Aussehen. Die richtige Brille gibt jedem Gesicht die besondere

Ausstrahlung. Wir legen sehr großen Wert darauf, unsere Kunden bestens zu beraten und alle ihre Ansprüche zu erfüllen. Eine Brille ist nicht nur eine Notwendigkeit, nicht nur eine Sehhilfe. Sie ist ein unverzichtbares Accessoire geworden.

Wie hat sich das im Vergleich von damals zu heute verändert?

Heute ergeben sich noch viel mehr Fragen als früher, weil es allgemein ganz andere Arbeitsbedingungen gibt und sich unsere Lese- und Sehgewohnheiten im digitalen Zeitalter verändert haben. Wichtiger ist auch unser modischer Anspruch bei gleichzei-tig angenehmem Tragegefühl geworden. Wir ha-ben heute unzählige Kleider, Taschen und Schuhe im Schrank mit denen wir uns gerne schmücken.

Warum sollten wir also nur eine Brille haben?!

Nun feiern Sie 40-jähriges Geschäftsjubiläum. Wie begehen Sie das?

Oh, da haben wir uns einige tolle Überraschungen ausgedacht, von der Schaufenster-Dekoration bis hin zu verschiedenen Aktionen. Besonders der Juni steht ganz im Zeichen des Jubiläums. Es lohnt sich natürlich immer, bei uns vorbeizuschauen, aber in dieser Zeit ganz besonders.

Was wünschen Sie sich für die Zukunft? Wir wünschen uns, immer kompetent, hochaktuell und erster Ansprechpartner in Sachen Brille zu sein. Und natürlich wünschen wir uns, weiterhin das schönste Kompliment zu hören: Wenn ein Kunde auf die Frage, wo er diese schöne Brille her hat, antwortet: „Von Optik Schellmoser in Rosenheim“.

www.optik-schellmoser.de

Zugehörige Locations

OPTIK SCHELLMOSER

Leserwertungen

Tg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterflyTg_comments_butterfly

Eine Bewertung schreiben

Vergeben Sie Ihre Schmetterlinge (Pflichtfeld)

Verfassen Sie ein Kommentar.

Sie können ihrem Kommentar ein Bild anhängen
Ich akzeptiere die AGB